Die Herren Wunderlich: „Schlager frisch von gestern“

Die Herren Wunderlich 2019kl

 

Die Herren Wunderlich
Schlager frisch von gestern“

Kulthits, Schlager und Evergreens des letzten Jahrhunderts auf "wunderliche" Art!

 

Gegründet wurden „Die Herren Wunderlich“ Anfang 1998, wie so oft, aus einer Laune heraus und durch eine Reihe von Zufällen. Den Namen haben sie sich in Verehrung des großen deutschen Tenors Fritz Wunderlich gegeben. Das Echo der ersten Auftritte bestätigte den richtigen Weg und so reicht das Repertoire der Herren nun von den Schlager-Klassikern der 20er Jahre bis zu den Evergreens der 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts.

Die Interpretationen der "wunderlichen" Herren haben dabei ihren ganz eigenen und unvergleichlichen Stil, der die Zuschauer fesselt. Auf der Bühne vor allem eines: Voll und ganz in ihrem Element und mit Leib und Seele Sänger, Musiker, Schauspieler und Komödianten. Das Programm gibt es dabei nur für den musikalischen Teil. Um ihn herum treiben bubenhafter Schabernack, Stand-Up-Comedy, herzerfrischender Charme und sprühender Wortwitz ihre bunten Blüten und immer bereit mit dem Publikum zu interagieren.
Seit nun über 20 Jahren treten sie erfolgreich mit ihrem abendfüllenden komödiantischen Musik-Show-Programm auf Bühnen in Österreich, Deutschland, Südtirol, der Schweiz auf und haben in der Szene inzwischen einen Namen.

Auch bei renommierten Festivals, wie z.B. das Tollwood-Festival in München sind die Herren ein gern gesehener Gast. Hinzu kommen immer wieder TV-Auftritte in diversen Shows und Sendungen von ORF, ARD, BR, MDR etc. Zuletzt waren sie in der TV-Sendung „Brettl-Spitzen“ des BRs zu sehen!

Die Herren Wunderlich sind:

Herbert Oberhofer - Er ist der "Heinz Erhard" bei den Herren Wunderlich, denn der Schalk sitzt ihm schon sehr im Nacken. Seine stimmlichen Qualitäten (1. Tenor) verdankt er der Gesangsausbildung an der Landesmusikschule in Kufstein und dem Gesangsunterricht bei renommierten Gesangspädagogen. Seine schauspielerischen und vor allem gesanglichen Sporen verdiente Herbert sich beim Stadttheater Kufstein. Hier ist er vor allem im Musical- und Operettenfach tätig.

Georg Anker - Er ist der "Theo Lingen" bei den Herren Wunderlich, denn er führt penibel und voll steifer Eleganz durch das Programm. Außer der Schabernack schlägt mal wieder zu.
Auch er kultivierte sein Stimmtalent (2. Tenor) an der Landesmusikschule in Kufstein sowie ebenfalls durch Gesangsunterricht bei renommierten Gesangspädagogen. Das Stadttheater Kufstein ist auch bei Georg das Fundament von Gesang, Schauspielerei und Bühnensicherheit.

Josef Hacklinger - Er ist der "Heinz Rühmann" bei den Herren Wunderlich und bricht, mit seinem unvergleichlichen Lachen, die Herzen der stolzesten Frau ‘n. Er gibt dem Gesang der Herren Wunderlich mit seiner Baritonstimme das nötige Fundament und spielt dabei virtuos das Klavier. Josef ist studierter Organist, Klavierlehrer und Chorleiter. Er ist der Arrangeur und Korrepetitor der Herren Wunderlich und überdies ein gefragter Organist.

Weiterführende Informationen zu „Die Herren Wunderlich“ im Internet unter: http://www.wunderlich.at

Ort Seehof Herrsching
Seestraße 58
82211 Herrsching
http://www.seehof-ammersee.de/de/

 

Reservierung und Vorverkauf

Die Reservierung von Karten für diese Veranstaltung können Sie direkt in dem untenstehenden Formular vornehmen. Abholung und Bezahlung erfolgt an der Abendkasse.

Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen an, da auf dieser Grundlage die Reservierungsliste für die Abendkasse erstellt wird.

Sie erhalten daraufhin automatisch eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, in der von Ihnen die Korrektheit der angegebenen E-Mail-Adresse bestätigt werden kann, und anschließend automatisch die Reservierungsbestätigung.

Informationen über Ermäßigungen, Vorverkaufsgebühren usw. finden sie unter Eintrittskarten.

0,00 €
0,00 €
0,00 €
Manuelle Überweisung
An dieser Veranstaltung teilnehmen?